Sunday, November 27, 2005

Ich bin grade auf eine interessante Forendiskussion zum Thema :


„ Die erste Wichsvorlage eines Mannes „

gestossen

(

Ich selber kann dazu nichts sagen, da ich immer ein anständiger und lieber Junge war, der solche bösen Dinge nie gtan hat. )


http://www.joyclub.de/forum/t261.eure_erste_wichsvorlage.html


Interessant finde ich das die Versandhauskataloge wirklich sehr beliebt gewesen zu sein scheinen.

Das komische dabei :

Genau die Unterwäsche die einem damals schwüle Träume beschert hat ist z.B. für mich heute so ziemlich das abtörnendste überhaupt.

Erinnern mich irgendwie an diese riesigen Omaschlüpfer die man mitunter auf der Wäscheleine sieht.


Schon erstaunlich wie sich der Geschmack mit der Zeit ändert.

Ich will das alles an dieser Stelle auch nicht zu sehr vertiefen (Wenn Frauen wüßten was so in Männerhinrnen vor sich geht würden die nie mehr mit uns reden )


Im Prinzip sollten Jugendliche / Kinder überhaupt keine unkeuschen Gedanken

haben und ggf. wie in den USA behandelt werden :




http://www.heise.de/tp/r4/artikel/5/5865/1.html


Passend zum Thema und auch zu den Pillen die ich zur Zeit schlucke muss empfehle

jedem interessierten auch einen Blick auf diese Seite:



http://hodenmumps.net/



Was meine kappute HDD angeht. :

Ich habe die selbe Platte noch mal gekauft, die Elektronik getauscht und es funktioniert.

Jetzt werde ich ein böser Mensch sein und versuchen die jetzt kaputte neu über Garantie zu tauschen.

Das ist für mich ein sehr deutlicher Beleg dafür wie sehr ich mich in letzter Zeit verändert habe, früher wäre ich bei dem Gedanken an so eine Nummer vor Angst gestorben.


Jetzt habe ich gar kein Problem mehr damit...man muss sehen wo man bleibt.



Saturday, November 26, 2005

"Die Autofahrer wurden vom plötzlichen Wintereinbruch überrascht.."


Ich könnte AMOK laufen wenn ich diese Stuß lese.

Schnee !!!
Im Winter !!!!
Was für ne Überraschung !!!!

Unglaublich was für Vollidioten es so gibt.

Ich kann mich an den letzten Winter erinnern, als ich von der Arbeit nach Hause fuhr klebten buchstäblich alle 500 Meter diese notorischen Sommerreifenfahrer an der Leitplanke.

Aggro !!!

Friday, November 25, 2005


Grade klingelte es an der Tür.

Als ich öffnete stand ein Mitleid erregender Mann vor dem Haus mit diversem Obst in der Hand.

Hallo, ich habe Obst vom Markt, Clementinen,..

Nein Danke !“

Kartoffeln für 40 Cent „


Nein Danke !“ .

Und er zog ab.

Jetzt kämpfe ich die ganze Zeit mit Schuldgefühlen.

Wenn der arme Kerl sich schon so erniedrigen muss sein Zeug als Drücker zu verkaufen, sollte ich da nicht so anständig sein ihm was abzukaufen ?

Was bin ich nur für ein schlechter Mensch.


Ob ich schnell raulaufe zu seinem Auto und ihm einen Sack Kartoffeln abkaufe ?


Ob ich auch mal so enden werde ?

Tuesday, November 22, 2005

Der heutige Besuch bei der HNO Ärztin war ziemlich überraschend.
Ich traute mich diesmal endlich DOCH die Sache anzusprechen und dann ging alles sehr schnell.

Ultraschall.. Röntgen und plötzlich bin ich die ganze Woche krank geschrieben !

Ich muss zugeben, auf dem Röntgenbild konnte sogar ich erkennen das da was im Argen liegt.

Ausserdem hatte ich ein etwas schlechtes Gewissen wegen der Krankschreibung.
Zu Hause angekommen war ich aber sehr dankbar dafür mich wieder ins Bett legen zu können und so verschlief ich den ganzen Tag .
Im Prinzip bin ich jetzt echt beeindruckt wie ich die Energie aufgebracht habe die anderen Tage durchzustehen.

Ich weiß genau WIE die unschönste Behandlung für eine Nasennebenhöhlenentzündung aussieht, das muss ich nicht haben.
Daher werde ich brav alles machen was sie gesagt hat und auch diese Horror Magenumdreh Pillen brav schlucken.

Bei meinem heutigen Termin bei meinem HNO Arzt fiel mir übrigens ein
Zettel auf :

Morgen sind alle HNO Praxen geschlossen, es findet eine Protestveranstaltung statt.
Unserer Praxis droht die Pleite. Wenn dies geschicht haben sie folgende Alternativen :

Zossen (etwa 20 KM ) , droht Pleite
Luckenwalde (etwa 20 KM ) droht Pleite
Potsdam (etwa 20 KM ) droht Pleite

Da kommt doch richtig Freude auf.
Sind die Kassen und Politker verrückt geworden ?
Wo sollen die ganzen Leute hin wenn alle Fachärzte ruiniert worden sind ?

PS :Delijha , das mit den nächtlichen Erektionen wußte ich nicht..weil..da schlaf ich ja

Monday, November 21, 2005

Es geht mir dreckig

Meine Nebenhöhlenetzündung scheint mal wieder in einer aktiven Phase zu sein.

Ich habe Kopfschmerzen, bin ständig müde, gereizt und fühle mich fiebrig.

Ich schleppe sie jetzt seit Jahren mit mir rum weil ich Angst vor meiner HNO Ärztin habe.


DIESE FRAU IST EINE FURIE !!!


Das sagen alle die mal mit ihr zu tun hatten und ich muss da seit 4 Jahren fast jede Woche hin.

Heute Morgen war das Taschentuch wieder voller Blut und Eiter und natürlich werde ich mich

wieder nicht trauen es IHR zu sagen.

Bei der letzten Spritze ist sie völlig ausgeflippt weil irgendwas in der Zeitung stand von wegen die Ärzte sollen doch sparen und bla bla bla .

Ich weiß das ne Menge Praxen Ende des Jahres Pleite gehen werden, ihre vermutlich auch..soll ich ihr da noch mit meinen Wehwechen auf die Nerven und auf das Budget fallen ?

Eigentlich wollte ich gar nich über diese Eitersache sprechen sonder über

EREKTIONEN !!!!


Ich habe eine unglaubliche Doku gesehen !

Es ging um einen Schlafforscher.

Er erklärte das er feststellen würde das ein Mensch ( Mann ) im REM Schlaf ist weil er dann eine


EREKTION !!!!!


bekommt.

Das passiert etwa 3-4 mal pro Nacht !!!!

Das ist eine schrecklich Vorstellung für mich !

Soll das heissen auch ich...... ?


Nein, das kann und darf nicht sein.

Allerdings, im REM Schlaf träumt man ja und ich träume sehr oft und viel (wohl als Ausgleich für mein langweiliges Leben )

Bloß gut das ich allein schlafe, es wäre mir so was von peinlich in Gegenwart einer Frau eine

EREKTION !!!!!

zu haben.


Ps :

Für Frauen gilt sinngemäss das Selbe, nur das es da nicht so ins Auge springt.


Wenn doch diese Kopfschmerzen endlich aufhören würden...

Sunday, November 20, 2005

Der November ist der Monat der Depressionen und so war es nur folgerichtig das ich mich am Wochenende viel mit dem Thema Tod und Sterben beschäftigt habe.


Das sind Dinge die wir alle gern verdrängen, besonders das eigene Sterben und den eigenen Tod.

Kann sich jemand wirklich vorstellen einfach nicht mehr da zu sein ?

Und das sich die Welt einfach weiterdreht, auch ohne einen ?


Im Fernsehen kam ein Doku über Menschen die einsam und verlassen sterben, ohne Verwandte oder Freunde die sie vermissen.


Dann kommt der herr vom Amt, , die Wohnung wird ausgeräumt, die Leiche verscharrt und das war es.

Ich finde das eine grauenhafte Vorstellung, vor allem weil ich glaube das es bei mir mal ähnlich laufen wird.


Dann habe ich gegoogelt und Berichte über den Sterbeprozess gefunden, die mir noch mehr Angst machten.

Wie werde ich mich verhalten wenn es soweit ist ?

Es gibt jetzt schon viele Dinge von denen die ich mir vorwerfen muss sie NICHT getan zu haben...



Ach ja, der Link des Tages :

http://www.worth1000.com/cache/contest/contestcache.asp?contest_id=2849&display=photoshop



Saturday, November 19, 2005


Unglaublich das Internet ist doch eine echt nützliche Informationsquelle.

bisher dachte ich immer, die Tatsache das ich immer noch Singel bin liegt an mir,
meiner komischen Art, meinem Aussehen, meiner Unfähigkeit oder woran auch immer.
Das ist alles nicht wahr, ich bin ein Opfer der Statistik !

Die Frauen in meinem Alter sind einfach aus dem Gebiet in dem ich lebe ausgewandert, hier der WISSENSCHAFTLICHE Beweis:

http://www.norbertschnitzler.de/Aachen/FrauenInAachen.htm

Ander ist es doch nicht zu erklären das ein hübscher Bursche wie ich (Foto ) unbeweibt durchs Leben gehen muss

Friday, November 18, 2005

250 GB Daten habe ich grade geschrottet....Eigentlich wollte ich schon längst schlafen gehen, aber irgendwie überkam mich doch wieder die Lust noch ein, zwei Handgriffe an meiner Rechner zu machen.
Und Bums, hatte ich eine der neuen Festplatten geschrottet.Nun ist meine MP3 Sammlung weg, mein altes Tgebuch, alle Programme und Treiber die ich mir runtergeladen hatten, alle elektronischen Rechnungen und ein kliner Teil einer Pornosammlung.Und 100 GB Filme.Richtig leid tut es mir um mein Tagebuch..ich habe mir das aber selber zuzuschreiben.Vieleicht ist das ein Wink des Schicksals endlich mal wieder auszumisten in meinem Leben und überhaupt.

Trotzdem isses irgendwie ziemlich doof

Thursday, November 17, 2005

Mein heutiges Thema ist der Franzose im Allgemeinen und als Kollege im speziellen.

Grundsätzlich gilt der Franzose ja als angenehmer Zeitgenosse mit einer kultivierten Einstellung zum Leben (wenn er nicht grade Köpfe abhackt oder Autos anzündet zumindest)
Ich würde mir für uns Deutsche auch mehr von diesem Widersandsgeist wünschen, wir nehmen viel zu viel einfach so hin.

Jedenfalls habe ich eine Menge französischer Kollegen und mir sind da ein paar Sachen aufgefallen:
1. Franzosen meckern gern, erstaunlicherweise sehr viel mehr als die deutschen Kollegen
2. Französinnen sind im Durchschnitt attraktiver als eine deutsche Vergleichsmenge.
3. Der Akzent ist irgendwann nicht mehr wirklich sexy

Grade über Punkt 2. habe ich als Mann naturgemäß recht viel nachgedacht.
Was genau die Frauen von den deutschen unterscheidet kann ich nicht genau sagen, es scheint tatsächlich irgendwie die Ausstrahlung zu sein…sie sind auf jeden Fall charmanter als die Durchschnittdeutsche.

Punkt 3
An sich finde ich den Akzent grade bei Frauen immer noch recht sexy, aber z.B. Delijha ist von der Aussprache unseres Kollegen inzwischen extrem angenervt.
Ein Freund von mir war auch mit einer Französin zusammen und erzählte mir, dass es irgendwann wirklich nur noch nervig ist.
Ich wünsche mir das einmal selber ausprobieren zu können, doch leider bin ich für eine Anmache einfach zu schüchtern….

Wednesday, November 16, 2005

Buha !!!
Was fürn horrormässiger Arbeitstag !

Erst fällt die gute Delijha (besucht doch mal ihren Blog )aus und dann knallt einem buchstäblich ein Problem nach dem anderen um die Ohren !

AAAAAAHHHHHHHH !!!!!

Ich meine Herausforderungen bei der Arbeit machen ja Spaß, aber alles hat irgendwie ne Grenze finde ich.
Bin eh total müde (Pornosuche und Computerspielen bis nach Mitternacht fordern ihren Tribut ).

Ps:
ich überlege mir eine kleine Digicam zu kaufen um das Blog etwas aufzuhübschen.
Zwar besitze ich ne gute Cam und werde euch nach und nach mit ein paar netten Bildern beglücken, aber das Teil ist riesig und bleibt daher meist zu Haus.
Etwas kleines schnuffliges muss her.
Nach längerer Abstinenz (ich führte früher ein Online TB) habe ich mich dazu entschlossen mal den Versuch eines Blogs zu starten.

Worüber will ich schreiben?

Wie wäre es mit Menschen die interessante Menschen getroffen haben?
Z.B. Heute begegnete ich heute am Kaffeeautomaten wieder der Frau die Antonio Banderas traf.
Eine ausgesprochen hübsche und sehr nette Spanierin.

Oder ein anderer Kollege, er traf Curt Cobain..kann auch nicht jeder von sich sagen.

Mit

Ich selber kenne keine bekannte Person, allerdings hätte ich im letzten Jahr auf dem Flughafen Köln-Bonn
beinahe Richard Weizsäcker (Ja, genau den ! ) über den Haufen gerannt.

Das wäre doch ne Schlagzeile für die Bildzeitung gewesen.
"Der Man der Richard Weizsäcker ins Krankenhaus brachte packt jetzt aus..bei Bild !"
Daneben son Foto von mir mit nem Balken vor den Augen.

Oder wäre ich gleich abgewandert nach Guantanamo ?

Wer weiß.